Blodo Datenschutzbestimmungen

Unsere Dienste verbinden Menschen jederorts sofort mit dem, was am bedeutungsvollsten für sie ist. Alle registrierten Benutzer der Blodo Dienste können Blogs, Vlogs oder Dokus erstellen, die standardmäßig privat oder öffentlich sind und können auch andere Inhalte wie Fotos, Videos und Links zu anderen Webseiten mit einbeziehen.

Diese Datenschutzbestimmung ( "Bestimmung") beschreibt, wie und wann Blodo Ihre Daten sammelt, benutzt und teilt, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Blodo erhält Ihre Informationen über unsere verschiedenen Webseiten, SMS, APIs, E-Mail-Benachrichtigungen, Anwendungen, Buttons, Widgets, Anzeigen, Commerce-Dienste (die "Blodo Dienste") und von unseren Partnern und anderen Dritten. Sie senden uns zum Beispiel Informationen, wenn Sie unsere Dienste im Internet, per SMS, oder durch eine Anwendung, wie Blodo für Mac oder Blodo für Android, nutzen. Mit der Nutzung eines unserer Dienste erklären Sie sich mit der Erfassung, Übertragung, Speicherung, Veröffentlichung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie alleine kontrollieren und sind verantwortlich für die Veröffentlichungen in Ihren Blogs, Vlogs und Dokus und auch anderen Inhalten, die Sie über die Dienste einreichen.

Unabhängig davon, in welchem Land Sie leben, ermächtigen Sie uns dazu, Ihre Informationen in Übertragungen und als Folge solcher zu verwenden und sie in jedem anderen Land zu speichern, in dem wir tätig sind. Privatsphäre- und Datenschutzgesetze in einigen dieser Länder können sich von den Gesetzen des Landes unterscheiden, in dem Sie leben.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.

 

Zusammenfassung:

Jede Organisation hat eine Reihe von rechtlich verbindlichen Bestimmungen, welche die Personen befolgen müssen, die deren Dienste nutzen wollen. Diese sind unsere.

Erhebung und Nutzung von Daten

Grundlegende Kontoinformationen: Wenn Sie ein Konto erstellen oder neu konfigurieren, stellen Sie einige persönliche Daten wie Name, Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer bereit. In den Blodo Diensten werden Ihr Namen und Benutzername öffentlich aufgelistet, einschließlich Ihrer Profilseite und in den Suchergebnissen und Sie können entweder Ihren echten Namen oder ein Pseudonym angeben. Einige Blodo Dienste, wie die Suche und das Betrachten öffentlicher Benutzerprofile, erfordern keine Registrierung.

Kontaktdaten: Sie können Ihre Kontaktdaten, wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verwenden, um Ihr Konto anzupassen oder Dienste zu aktivieren. Wenn Sie Blodo Ihre Telefonnummer zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie an diese Nummer SMS-Nachrichten von Blodo erhalten. Wenn Sie Digits by Blodo verwenden, um sich bei einer Drittanbieter-Anwendung zu registrieren oder anzumelden, weisen Sie Blodo an, Ihre Kontaktdaten, wie Ihre Telefonnummer, mit dieser Anwendung zu teilen. Wir können Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Ihnen Informationen über unsere Dienste zu senden, um an Sie zu vertreiben und um dabei zu helfen, Spam, Betrug, oder Missbrauch zu verhindern und anderen dabei zu helfen, Ihr Konto zu finden, unter anderem durch Dienste Dritter und Client-Anwendungen. Sie können Ihre Einstellungen für E-Mail- und mobile.Benachrichtigungen nutzen, um die Benachrichtigungen von den Blodo Diensten zu steuern. Sie können sich auch von Benachrichtigungen abmelden, indem Sie den Anweisungen in der Benachrichtigung oder den Anweisungen auf der Webseite folgen. Ihre Datenschutzeinstellungen steuern, ob andere Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer bei den Twitter Diensten finden können.

 

Zusammenfassung:

Alle Informationen, die Sie online stellen, sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Wählen Sie die Informationen daher sorgfältig, die Sie anzeigen möchten.

Zusätzliche Information: Sie können uns Profilinformationen zur Verfügung stellen, um diese in den Blodo Diensten zu veröffentlichen. Wie zum Beispiel eine kurze Biographie, Ihren Standort, Ihre Webseite, Geburtsdatum, oder ein Bild. Für bestimmte Felder der Profilinformationen bieten wir Ihnen Sichtbarkeitseinstellungen , um zu wählen, wer diese Informationen in Ihrem Profil sehen kann. Wenn Sie uns Profilinformationen zur Verfügung stellen und keine Sichtbarkeitseinstellungen sehen, dann sind diese Informationen öffentlich. Sie können wählen, ob Sie Ihr Adressbuch hochladen und synchronisieren möchten. So können wir Ihnen helfen, Nutzer, die Sie kennen, zu finden und sich mit ihnen zu verbinden, oder anderen Nutzern helfen, Sie zu finden und sich mit Ihnen zu verbinden. Wir können später Inhalte anpassen. Zum Beispiel Vorschläge machen, oder basierend auf importierten Adressbuchkontakten, Benutzerkonten und Tweets für Sie und andere Benutzer anzeigen. Sie können importierte Adressbuchkontakte jederzeit löschen. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, können wir Ihre Nachricht, E-Mail-Adresse und Kontaktdaten aufbewahren, um auf Ihre Anfrage zu antworten. Wenn Sie Ihr Konto bei unseren Diensten zu Ihrem Konto bei einem anderen Dienst verknüpfen, um Cross-Postings zwischen unseren Diensten und diesem Dienst zu veröffentlichen, dann kann uns der andere Dienst Ihre Anmelde- oder Profilinformationen dieses Diensts und andere Informationen, die Sie genehmigen, senden. Diese Information ermöglichen Cross-Postings, helfen uns, die Dienste zu verbessern und werden innerhalb weniger Wochen von unseren Diensten gelöscht, nachdem Sie Ihr Konto bei unseren Diensten von Ihrem Konto bei dem anderen Dienst trennen. Hier erfahren Sie mehr. Die Bereitstellung der in diesem Abschnitt beschriebenen zusätzlichen Informationen ist völlig optional

Blogs, Vlogs, Dokus, Followings, Listen und anderen öffentliche Informationen: Unsere Dienste wurden in erster Linie entwickelt, um Ihnen zu helfen, Informationen mit der Welt zu teilen. Die meisten der Informationen, die Sie uns durch die Blodo Dienste zur Verfügung stellen, sind Informationen, von denen Sie wünschen, dass wir sie veröffentlichen. Ihre öffentlichen Informationen enthalten die von Ihnen erstellten Nachrichten; die Sprache und Zeitzone, die mit Ihrem Konto verknüpft ist; die Listen, die Sie erstellen und die Menschen, denen Sie folgen. Wir können diese Informationen verwenden, um Rückschlüsse zu ziehen. Zum Beispiel, an welchen Themen Sie interessiert sein könnten und dann die Inhalte, einschließlich der Anzeigen, anpassen, die wir Ihnen anzeigen. Unser Standard ist fast immer, die Informationen, die Sie durch die Blodo Dienste zur Verfügung stellen, der Öffentlichkeit so lange verfügbar zu machen, bis Sie diese löschen. Jedoch bieten wir Ihnen in der Regel Einstellungen oder Funktionen wie direkte Nachrichten, um die Informationen privater zu machen, wenn Sie wollen. Sie können die Sprache Ihres Kontos jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen ändern. Die Blodo Dienste verbreiten Ihre öffentlichen Informationen allgemein und sofort an ein breites Spektrum von Nutzern, Kunden und Diensten.

Tipp:

Ändern Sie Ihre Privatsphäre- oder Sichtbarkeitseinstellungen, um auszuwählen, wer die Informationen in Ihrem Profil sehen kann.

Standortinformationen: Blodo kann Informationen über Ihren Standort abrufen. Zum Beispiel können Sie wählen, ob Sie Ihren Standort in Ihrem Blodo Profil veröffentlichen möchten. Sie können uns auch Ihre Position mitteilen, wenn Sie Ihren Trendstandort auf Blodo.net setzen. Wir können Ihren auch Standort auch durch andere Daten unter Verwendung Ihres Geräts bestimmen. Wie zum Beispiel präzise Standortinformationen per GPS, Informationen über drahtlose Netzwerke oder Mobilfunkmasten in der Nähe Ihres mobilen Geräts oder aufgrund Ihrer IP-Adresse. Wir können Informationen über Ihren Standort verwenden und speichern, um Funktionen unserer Dienste zur Verfügung zu stellen. (Wie die Mitteilung Ihres Standorts) und um die Dienste zu verbessern und anzupassen. Zum Beispiel mit relevanteren Inhalten, wie lokale Trends, Geschichten, Anzeigen und Vorschläge für Menschen, denen Sie folgen können. Erfahren Sie hier mehr über unsere Verwendung von Standorten und hier, wie Sie Ihre Standorteinstellungen festlegen.

Links: Blodo darf durch Umleiten von Klicks oder andere Mittel nachverfolgen, wie Sie mit Links über unsere Dienste interagieren. Einschließlich unserer E-Mail-Benachrichtigungen, Dienste Dritter und Client-Anwendungen. Wir tun dies, um unsere Dienste zu verbessern, relevante Werbung anbieten zu können und gesammelte Klickstatistiken zu teilen, zum Beispiel wie oft ein bestimmter Link angeklickt wurde.

Beachten Sie,

dass alle Ihre Veröffentlichungen sowie Ihr Standort für die Nutzer des Dienstes verfügbare Informationen sind.

Cookies: Wie viele andere Webseiten verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um zusätzliche Webseiten-Nutzungsdaten zu sammeln und unsere Dienste zu verbessern. Jedoch sind Cookies für viele Teile unserer Dienste, wie die Suche und das Ansehen öffentlicher Benutzerprofile, nicht zwingend notwendig. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihren Computer oder ein mobiles Gerät übertragen wird. Blodo kann sowohl Session-Cookies, wie auch dauerhafte Cookies verwenden, um besser zu verstehen, wie Sie mit unseren Diensten interagieren, um die Gesamtnutzung von unseren Nutzern und das Web-Traffic-Routing unserer Dienste zu überwachen und anzupassen und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Obwohl die meisten Web-Browser Cookies automatisch akzeptieren, können die Einstellungen einiger Browser geändert werden, um Cookies abzulehnen oder Sie zu warnen, wenn eine Webseite versucht, ein Cookie auf Ihrem Computer zu setzen. Allerdings funktionieren einige Dienste möglicherweise nicht richtig, wenn Sie Cookies deaktivieren. Wir akzeptieren die Browseroption "Do Not Track", welche Ihnen Kontrolle darüber gibt, wie Ihre Webseiten-Besuche verwendet werden, um Ihre Blodo Erfahrung und Anzeigen zu personalisieren. Erfahren Sie hier mehr über unsere Do Not Track-Unterstützung und hier darüber, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden.

Log-Daten: Wenn Sie unsere Dienste nutzen, können wir Informationen ( "Log-Daten") wie z.B. Ihre IP-Adresse, Browser-Typ, Betriebssystem, verweisende Webseite, besuchte Seiten, Standort, Ihren Mobilfunkanbieter, Geräteinformationen (einschließlich Geräte- und Anwendungs-IDs), Suchbegriffe und Cookie-Informationen abrufen. Wir erhalten Log-Daten, wenn Sie mit unseren Diensten interagieren. Zum Beispiel, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, sich bei unseren Diensten anmelden, die Interaktion mit unseren E-Mail-Benachrichtigungen, die Verwendung Ihres Kontos zur Authentifizierung auf einer Drittanbieter-Webseite oder -Anwendung, oder einen Drittanbieter-Dienst besuchen, der einen Blodo Button oder Widget enthält. Wir können auch Log-Daten erhalten, wenn Sie auf Links in unseren Diensten klicken, diese ansehen oder mit ihnen interagieren. Einschließlich Links zu Anwendungen von Drittanbietern, wie zum Beispiel, wenn Sie über Blodo eine andere Anwendung zur Installation auswählen. Blodo nutzt Log-Daten, um unsere Dienstleistungen anzubieten, zu verstehen, zu verbessern, um Schlüsse zu darüber zu ziehen, welche Themen Sie interessieren könnten und die Inhalte, einschließlich der Anzeigen anzupassen, die wir Ihnen zeigen. Wenn nicht schon früher getan, zum Beispiel, wie unten für Widget-Daten angegeben, werden wir Log-Daten entweder löschen oder alle gängigen Kontoidentifizierungen, wie Ihren Benutzernamen, vollständige IP-Adresse oder E-Mail-Adresse nach maximal 18 Monaten entfernen.

Widget-Daten: Wir können die Dienste für Sie anpassen, basierend auf Ihren Besuchen auf Webseiten Dritter, die Blodo Buttons oder Widgets enthalten. Wenn diese Webseiten unsere Buttons oder Widgets für die Anzeige laden, erhalten wir Log-Daten, welche die Webseite enthalten, die Sie besucht haben und ein Cookie, welches Ihren Browser identifiziert ( "Widget-Daten"). Nach maximal 10 Tagen starten wir den Prozess, Widget-Daten zu löschen, zu anonymisieren oder zu sammeln. In der Regel passiert das augenblicklich, aber in einigen Fällen kann es bis zu einer Woche dauern. Wir können Widget-Daten verwenden, um Inhalte für Sie anzupassen. Wie zum Beispiel Vorschläge für Menschen, denen Sie folgen können und andere Inhalte, die Sie interessieren könnten. Angepasste Inhalte werden nur mit Browser-Cookies oder Geräte-IDs gespeichert und von anderen Widget-Daten wie Informationen über Seitenbesuche getrennt. Erfahren Sie hiermehr über diese Funktion und wie Sie diese anhalten oder ausschalten können.

Zusammenfassung:

Blodo kann nachverfolgen, wie Sie über unsere Plattform interagieren, um unseren Dienst zu verbessern.

Commerce-Dienste: Sie können Ihre Zahlungsinformationen, einschließlich Ihrer Kredit- oder Debitkartennummer, Ablaufdatum, CVV-Code und die Rechnungsadresse (nachfolgend zusammengefasst als "Zahlungsinformationen") gemeinsam mit Ihrer Lieferadresse zur Verfügung stellen, um eine Commerce-Transaktion durch unsere Dienste abzuschließen. Um zukünftige Einkäufe zu erleichtern, speichern wir Ihre Zahlungsinformationen (ohne CVV-Code) und die Lieferadresse, welche Sie jederzeit über Ihre Konto-Einstellungen aus Ihrem Konto entfernen können.Wir betrachten Ihre Zahlungsinformationen und Lieferadresse als privat und veröffentlichen solche Informationen nicht. Wir sammeln und speichern Informationen, die durch Ihre Käufe über unsere Dienste ("Transaktionsdaten") entstehen. Transaktionsdaten können den Namen des Händlers und das Datum, die Uhrzeit und Höhe der Transaktion enthalten.

Zusammenfassung:

Wir akzeptieren eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, damit unsere Nutzer eine Transaktion über unseren Dienst abschließen können.

Dritte und Partner: Twitter nutzt eine Vielzahl von Drittanbieter-Diensten, um uns zu helfen, unsere Dienste anbieten zu können. Wie zum Beispiel das Hosting unserer verschiedenen Blogs und Wikis und auch um uns helfen, unsere Dienste wie Google Analytics zu verstehen und zu verbessern. Diese Drittanbieter können Informationen sammeln, die von Ihrem Gerät als Teil einer Webseiten-Anfrage gesendet werden, wie z.B. Cookies oder Ihre IP-Adresse. Drittanbieter Werbe-Partner können Informationen mit uns teilen. Wie zum Beispiel eine Browser-Cookie-ID, besucht Webseiten-URL, mobile Geräte-ID, oder den verschlüsselten Hash einer gemeinsamen Kontokennung (z.B. eine E-Mail-Adresse), um uns dabei zu helfen, Anzeigen zu messen und anzupassen. Das erlaubt uns zum Beispiel das Anzeigen von Werbung über Dinge, an denen Sie in unseren Diensten bereits Interesse gezeigt haben. Wenn Sie möchten, können Sie angepasste Anzeigen in Ihren Datenschutzeinstellungen ausschalten. So wird Ihr Konto nicht mit Informationen von Anzeigenpartnern für angepasste Anzeigen verglichen. Erfahren Sie hier mehr über Ihre Datenschutzoptionen für angepasste Anzeigen und hier darüber, wie Anzeigen in unseren Diensten funktionieren. Wir können auch von unserer Unternehmenspartnern Informationen über Sie erhalten, um dabei zu helfen, unsere Dienste und die Dienste unserer Partner, einschließlich der Lieferung von Anzeigen, anzubieten, zu verstehen und zu verbessern.

Tipp:

Gehen Sie zu den Einstellungen, um Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und andere Einstellungen zu sehen.

Austausch und Offenlegung von Informationen

Zustimmung oder Anweisung des Nutzers: Wir können Ihre Informationen auf Ihre Anweisung hin teilen oder weitergeben. Zum Beispiel, wenn Sie einen Drittanbieter-Web-Client oder die Anwendung bevollmächtigen, auf Ihr Konto zuzugreifen. Andere Nutzer können Informationen über Sie teilen oder offenlegen. Zum Beispiel, wenn diese Sie erwähnen, ein Foto von Ihnen teilen, oder Sie auf einem Foto markieren. Ihre Datenschutzeinstellungen steuern, wer Sie auf einem Foto in den Blodo Diensten markieren kann. Wenn Sie Informationen, wie direkte Nachrichten oder geschützte Tweets mit einem anderen Nutzer geteilt haben, der durch einen Drittanbieter-Dienst auf die Blodo Dienste zugreift, dann beachten Sie bitte, dass die Information mit dem Drittanbieter geteilt werden könnte

Dienstleister: Wir engagieren Dienstleister in den Vereinigten Staaten, Irland und anderen Ländern, um Funktionen auszuführen und uns Dienste zur Verfügung zu stellen. Wir können Ihre privaten Daten mit Dienstleistern teilen. Jedoch im Einklang mit diesen Datenschutzbestimmungen und sonstigen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen und unter der Bedingung, dass Dritte Ihre privaten, persönlichen Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen nutzen. Wir teilen Ihre Zahlungsinformationen mit Zahlungsdienstleistern, um Zahlungen zu verarbeiten; zur Prävention, Aufdeckung und Untersuchung von Betrug oder anderen verbotenen Aktivitäten; zur Erleichterung der Streitschlichtung bei Rückbuchungen oder Erstattungen; und für andere Zwecke, die mit der Annahme von Kredit- oder Debitkarten verbunden sind.

 

Zusammenfassung:

Wir werden Ihre Informationen nicht weitergeben, es sei denn, Sie bevollmächtigen jemand anderes, auf Ihr Konto zuzugreifen.

Commerce-Transaktionen: Wenn Sie über unsere Dienste eine Zahlung im Rahmen einer Commerce-Transaktion machen, können wir dem Verkäufer, Commerce-Anbieter, Marktplatz oder der gemeinnützigen Organisation Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Zahlungsinformationen und Transaktionsdaten zur Verfügung stellen, um die Zahlungsabwicklung, Erfüllung der Bestellung und Beilegung von Streitigkeiten (einschließlich Zahlungs- und Versandstreitigkeiten) zu erleichtern und dabei zu helfen, einen Betrug oder andere verbotene Aktivitäten zu verhindern, aufzudecken und zu untersuchen. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen dieser Dritten für Informationen über deren Datenschutzpraktiken.

Gesetz und Schaden: Trotz dieser Bestimmungen, können wir Ihre Daten aufbewahren oder weitergeben, wenn wir glauben, dass es vernünftigerweise notwendig ist, um ein Gesetz, eine Verordnung, Gerichtsverfahren oder Regierungsanfragen zu erfüllen; um die Sicherheit einer Person zu schützen; um gegen Betrug, Sicherheits oder technische Probleme vorzugehen; oder um die die Rechte oder das Eigentum von Blodo zu schützen. Jedoch ist nichts in diesen Datenschutzbestimmungen dafür ausgelegt, jegliche rechtliche Verteidigung oder Einwände gegen die Anfrage zur Offenlegung Ihrer Daten zu begrenzen, die Sie gegenüber einer dritten Partei, einschließlich einer Regierung haben.

Zusammenfassung:

Um Betrug zu verhindern, können wir Ihren Namen, Ihre Adresse und andere Informationen an die Person weitergeben, die Sie bezahlen.

Business-Transfers und Partner: Für den Fall, dass Blodo an einem Konkurs, Fusion, Akquisition, Reorganisation oder Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre Daten als Teil dieser Transaktion verkauft oder übertragen werden. Diese Datenschutzbestimmungen gelten für Ihre Informationen, wenn sie in das neue Unternehmen übertragen werden. Wir können auch Informationen über Sie an unsere Unternehmenspartner weitergeben, um dabei zu helfen, unsere Dienste und die Dienste unserer Partner, einschließlich der Lieferung von Anzeigen, anzubieten, zu verstehen und zu verbessern.

Nicht private oder nicht persönliche Daten: Wir können Ihre nicht privaten, gesammelten oder anderweitig nicht-personenbezogenen Informationen, wie z.B. Ihre öffentlichen Benutzerprofilinformationen, öffentliche Blogs, Vlogs und Dokus, die Menschen, denen Sie folgen oder die Ihnen folgen, die Anzahl der Nutzer, die auf einen bestimmten Link geklickt haben (auch wenn es nur einer war), oder Berichte für die Werbewirtschaft über einzelne Nutzer, die ihre Anzeigen gesehen oder diese angeklickt haben, nachdem wir private Daten (wie Name oder Kontaktinformationen) entfernt haben, weitergeben oder offen legen.

Zusammenfassung:

Wir werden Ihre Daten offenlegen, wenn die Regierung diese aus sicherheits- oder rechtlichen Gründen verlangt und um das Gesetz zu befolgen.

Zugreifen auf und Ändern Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie ein registrierter Nutzer unserer Dienste sind, stellen wir Ihnen Werkzeugen und Konto-Einstellungen zur Verfügung, um auf die persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die mit Ihrem Konto verknüpft sind, zuzugreifen, diese zu korrigieren, zu löschen oder zu ändern. Sie können bestimmte Kontoinformationen, einschließlich Ihrer Kommentare, herunterladen, indem Sie den Anweisungen hier folgen und hier können Sie Zugriff auf zusätzliche Informationen anfordern.

Sie können Ihr Blodo Konto auch dauerhaft löschen. Wenn Ihr Konto deaktiviert ist, ist es nicht mehr auf Blodo.net sichtbar. Bis zu 30 Tage nach der Deaktivierung ist es noch möglich, Ihr Konto wiederherzustellen, wenn es versehentlich oder zu Unrecht deaktiviert wurde. Um Ihre Deaktivierungszeit zu verlängern und wenn nicht gesondert zwischen Ihnen und Blodo vereinbart, beginnen wir nach 30 Tagen den Prozess der Löschung Ihres Kontos aus unseren Systemen, was wiederum bis zu einer Woche dauern kann.

Beachten Sie, dass Suchmaschinen und anderen Dritte immer noch Kopien Ihrer öffentlichen Informationen behalten können. Wie z.B. Ihre Benutzerprofilinformationen und öffentliche Blogs, Vlogs und Dokus. Auch nachdem Sie die Informationen von den Blodo Diensten gelöscht oder Ihr Konto deaktiviert haben.

 

Tipp:

Die Konto-Einstellungen bieten alle benötigten Werkzeuge, um Änderungen an Ihrem Konto zu machen.

Unsere Bestimmungen zu Kindern

Unsere Dienste sind nicht an Personen unter 13 Jahren gerichtet. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte hier. Wir erheben niemals wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn wir feststellen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, leiten wir entsprechende Schritte ein, um solche Informationen zu entfernen und das Konto des Kindes zu kündigen.

Datenschutzbestimmungen

Wir können diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die aktuellste Version der Datenschutzbestimmungen wird unsere Verwendung Ihrer Daten regeln und immer unter https://blodo.net/privacy verfügbar sein.Wenn wir eine Änderung an diesen Bestimmungen vornehmen, die in unserem alleinigen Ermessen wichtig ist, werden wir Sie über die E-Mail-Adresse informieren, die mit Ihrem Konto verknüpft ist. Durch den fortgesetzten Zugang oder die Nutzung der Dienste nach Inkrafttreten dieser Änderungen, erklären Sie sich mit den geänderten Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Wirksam ab: 17. Mai 2017
Einfälle oder Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen?
Lassen Sie es uns bitte wissen